Autor: _es

„Noémi Schröder et Les Ricochets“ bei der Düsseldorfer Nacht der Museen

Liebe Freunde des Französischen Chanson,
Les Ricochets sind bald wieder in Düsseldorf!!!
und zwar am 25.3. bei der Nacht der Museen im Museum Kunstpalast, Neubau Foyer
Kulturzentrum Ehrenhof
Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf
zu folgenden Uhrzeiten jeweils 30 Minuten
19.15, 20.30 und 21.45 Uhr
Noémi Schröder et Les Ricochets das sind
Noémi Schröder/ Gesang Guido Allgaier/ Gitarre, Vincenzo Carduccio/ Akkordeon, Olaf Buttler/ E-Bass, Elmar Stolley/ Percussion
Ganz unterschiedlich geprägte Musiker, die eines verbindet: Ihre Leidenschaft für französisches Chanson und deutsches Songwriting.
Dabei stellen sie unbekümmert französische Klassiker von Edith Piaf und Chansons von ZAZ neben deutsche Newcomer wie Annett Louisan und Tim Bendzko.
Noémi Schröder et Les Ricochets, das sind geballte kreative Energie und pure musikalische Spiellust! Die Band hat ihren ganz eigenen Sound aus Gypsy Swing Elementen, der klassischen Musette, Bossa Nova- und Latin-Einflüssen, Rock-Popelementen, Tangozitaten, sogar Reggae und frechen Kazoo-Tönen. Eines steht fest: langweilig wird es nie! Wer sich nach zwei Chansons in seinen Hörgewohnheiten einrichten will, ist hier falsch: Les Ricochets reizen die Bandbreite musikalischer Möglichkeiten ins Unendliche aus. Das Meiste kommt sehr flott daher, aber es gibt auch nachdenkliche Momente.
Ein besonderes Anliegen der Band ist es auch, musikalische und sprachliche Grenzen verschwinden zu lassen, sodass es dem Zuhörer ganz selbstverständlich erscheint, dass neben einem französischen Chanson deutsche Songwriter-Kunst vom Feinsten steht. Im Vordergrund stehen die Geschichten, die erzählt werden sollen!

Wir freuen uns auf Euch!!!